Leinen los zur Helden-Tour an Bord der Hendricka Bartels

Hendricka-Bartels1 Vom 2. bis 4. September stechen die Diabetes Helden an Bord der Hendricka Bartels in See. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes in Kiel e.V. bietet Jugendlichen mit Diabetes Typ 1 die Möglichkeit, an einer einzigartigen Schulung in Zusammenarbeit mit dem UKSH
und der Kinder- und Jugenddiabetologie des Städtischen Krankenhauses teilzunehmen.In unterschiedlichen Altersgruppen werden mit dem Jugendlichen auf dem 55 Meter langen Dreimaster verschiedene Szenarien körperlicher Belastung bei Sport und Spiel und deren Auswirkung auf den Blutzucker getestet.
Unterstützt und betreut werden die Teilnehmer u.a. von Eike Heinen und Hannah Gorzinski, zwei Mitarbeiter/innen aus den Werkstätten am Drachensee. Die beiden speziell geschulten Studenten/innen sind bereits mehrfach als Diabetes-Betreuer auf Klassenfahrten dabei gewesen.
Ebenfalls mit an Bord geht ein ärztlicher Diabetologe und eine/r Ernährungsberater/in.
Ablauf, Fakten, Daten, Preise
Freitag: 18:00 Uhr: „warm up” / Aufnahme aller individuellen Informationen beim Umgang mit dem Diabetes.
20:00 Uhr: Es geht an Bord: Kennenlernen des Schiffes und der Besatzung, der Sicherheitsmaßnahmen, usw. ;Gemeinsames Kochen und Essen an Bord; Schulungsmodul 1
Samstag: 8:00 Uhr: Ablegen und Fahrt aus der Kieler Förde unter Segeln und (je nach Wetterlage ) Törn z.B. in die Dänische Südsee. Aktivitäten auf See; Schulungsmodul 2; Übernachtung unter dem Sternenhimmel der Dänischen Südsee
Sonntag: Frühstück an Bord, ggf. Bad in der Ostsee; Klarmachen; Schulungsmodul 3; ca. 17:00 Rückkehr nach Kiel
Und noch? Die Verpflegung an Bord erfolgt ebenfalls in Eigenregie zusammen mit einer Ernährungsberaterin.
Die Filmwerkstatt der Diabetes Helden wird das Projekt begleiten und den Film im Anschluss auf dem Helden-YouTube-Kanal veröffentlichen.

Kosten:
Pro Teilnehmer (Mindestalter 10 Jahre): Euro 95,00; Nichtmitglieder zahlen: Euro 125,00; Begleitpersonen (soweit erforderlich und nur nach Rücksprache und auf Empfehlung durch die zuständige Diabetesambulanz): Euro 125,00.

Finanzielle Unterstützung:
Der Förderverein hilft Ihnen, wenn es mit dem Geld für die Anmeldung knapp ist. Eine Förderung oder Übernahme der Teilnahmegebühr kann beim Förderverein formlos unter kontakt@diabetes-helden.de beantragt werden.

Anmeldung Helden-Tour