Info Verein Hilfen-Downloads Presse

Onlinestudie „Gesundheit von Eltern mit an Diabetes Typ-1 erkrankten Kindern”

Die FH Kiel, die Leuphana Universität Lüneburg und das Soziale Genesungswerk Pelzerhaken führen aktuell eine Studie zum Belastungserleben von Eltern, deren Kinder an Diabetes Typ 1 erkrankt sind, durch. Vor dem Hintergrund der Studie sollen Familienkuren(„Mutter-Vater-Kind-Vorsorge-Maßnahmen“) weiterentwickelt werden. Weitere Details zur Studie sind unter folgendem Link abrufbar:

http://www.leuphana.de/zentren/zag/studie-zur-gesundheit-von-eltern-mit-an-diabetes-typ-1-erkrankten-kindern.html

Im Anhang befindet sich eine PDF-Datei. Dort sind weitere Einzelheiten
zur Studie sowie der jeweilige Link aufgeführt, der die Studie startet.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten. Die Befragung ist natürlich völlig anonym, so dass die Angaben keiner Familie bzw. Person zugeordnet werden könnten.

Mit freundlichen Grüßen, Tami Spichal
(BA Soziale Arbeit; Projektmitarbeiterin)

Download PDF-Datei


Leinen los zur Helden-Tour an Bord der Hendricka Bartels vom 2.-4. September 2016

Vom 2. bis 4. September stechen die Diabetes Helden an Bord der Hendricka Bartels in See. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes in Kiel e.V. bietet Jugendlichen mit Diabetes Typ 1 die Möglichkeit, an einer einzigartigen Schulung in Zusammenarbeit mit dem UKSH und der Kinder- und Jugenddiabetologie des Städtischen Krankenhauses teilzunehmen.

In unterschiedlichen Altersgruppen werden mit dem Jugendlichen auf dem 55 Meter langen Dreimaster verschiedene Szenarien körperlicher Belastung bei Sport und Spiel und deren Auswirkung auf den Blutzucker getestet.

Unterstützt und betreut werden die Teilnehmer u.a. von Eike Heinen und Hannah Gorzinski, zwei Mitarbeiter/innen aus den Werkstätten am Drachensee. Die beiden speziell geschulten Studenten/innen sind bereits mehrfach als Diabetes-Betreuer auf Klassenfahrten dabei gewesen.

Ebenfalls mit an Bord geht ein ärztlicher Diabetologe und eine/r Ernährungsberater/in.

Mehr Infos


Jetzt Anmelden: Ferienfreizeit Selker Noor
vom 24. Juli–6. August 2016

Auch in diesem Jahr findet die zweiwöchige Ferienfreizeit im Jugendzeltlager Selker Noor statt, an der – Dank spezieller Betreuung – Jugendliche mit Diabetes in dem Altersjahrgängen 2002–2004 teilnehmen können. mehr


Am 80. Geburtstag 530,00 Euro für die Diabetes Helden gesammelt

Zu Ihrem 80. Geburtstag hat Christa Benk Ihre Freundinnen zum Essen in die Hafenwirtschaft nach Holtenau eingeladen. Auf Geschenke hat sie dabei bewusst verzichtet aber Iihre Gäste zu einer großzügigen Spende für die Diabetes-Helden aufgerufen.

Heraus kamen € 530,00!! Eine tolle Idee, wie wir finden und ein großartiges Ergebnis!

Die Diabetes Helden bedanken sich für soviel Einsatz und gratulieren herzlich nachträglich zum 80. Geburtstag!


Film ab! Die Filmwerkstatt für Diabeteshelden

Damian Berlinka ist Online-Profi nicht nur für die Radiosender RSH, Delta Radio und Radio Nora - sondern auch für Diabetes Helden.

Im Dezember gründete er nach einem Workshop mit vier jugendlichen Diabetes Helden eine Filmwerkstatt.

Ziel ist es schon bald einen eigenen kleinen YouTube-Videokanal zu betreiben, auf dem Kinder und Jugendliche das Thema ”Leben mit Diabetes” spielerisch oder informativ darstellen und so eine breite Gruppe für das Thema sensibilisieren. Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich bitte bei Damian Berlinka unter: damienberlinka@web.de


Wie Luzie Stender auf den Hund kam

Radio Hamburg sammelt 10.000 Euro für einen Diabetes-Hund für Luzie Stender. Die Diabetes Helden unterstützen Luzie und ihre Familie als Begleitung bei dieser einzigartigen Spendenaktion durch Radio Hamburg.

Labradorhündin „Cira” , die von der Akademie für Assistenzhunde in Hummelfeld trainiert wird, kann bald schon eine Unter- oder Überzuckerung bei Luzie wahrnehmen.

Die Hündin orientiert sich dabei zum größten Teil an dem Geruch. Sie bringt Luzie das Blutzuckermessgerät und entsprechende Kohlenhydrate wie Saftpäckchen oder Traubenzucker und ist - voll austrainiert - auch imstande bei einer nächtlichen Unterzuckerung Luzie zu wecken sowie im Notfall Hilfe zu holen. mehr


Unsere IQSH SCHULUNGEN für Lehrer und Begleiter sind jetzt offizieller Teil des IQSH Programms und online buchbar!

Nächster Termin 20. Juli in Neumünster. mehr


Betreuung in Schule und Kindertagesstätten

Die Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes ist für die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern und Lehrkräfte mit besonderen Anforderungen verbunden. Als Unterstützungsangebot durch das Land Schleswig-Holstein gibt es BUK (regionale Beratung und Unterstützung im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung).

Die Ansprechpartner (siehe Flyer) sind auch für Kinder mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes zuständig und bieten z.B. unterstützende Beratung bei allen Fragen zum Schulbesuch an. Schon mehrfach haben sie erfolgreich bei der Organisation des Schulbesuchs oder auch von Klassenfahrten mit den betreuenden Diabetesteams und Eltern zusammengearbeitet.  

Bei Fragen helfen wir als Förderverein gerne weiter.
Sabine Jaekel


Lieblingrezepte für Lieblingshelden –
Das 1. Kochbuch für Diabeteshelden

Moin, moin, ich möchte im Namen des Fördervereins ein Kochbuch von, mit und für Menschen mit Diabetes erstellen. Es soll mit KE-/BE-Angaben versehen sein, damit ein umständliches Ausrechnen der KE/BEs entfällt. Ich bitte um Eure/Ihre Mitarbeit. Sucht/Suchen Sie ein (gerne auch mehrere) leckeres Gericht aus – wenn die BE-Angabe bekannt ist, bitte angeben – und bringt es/ bringen Sie es mit Kreativität z.B. Verzierungen, Anekdoten, Bilder, etc. auf ein DIN A4-Papier oder auf DIN A4-Größe als Datei. Alle Beiträge werde ich zu einem Buch/Heft zusammenfügen.

Bitte übersendet Eure/ übersenden Sie Ihre Werke an folgende Adresse:

Anja Kaftan
Langenstein 8
24229 Dänischenhagen
oder über die E-Mail-Anschrift:
diabetes@familie-kaftan.de

Home | Info | Verein | Hilfen-Downloads | PresseKontakt / Impressum

  Fördern Babysitter